Juli – Granta Books

Wir haben kürzlich bei unseren Recherchen einen tollen englischen Verlag entdeckt, der sich unter anderem auch dem aktuellen „Nature Writing“ widmet: Granta Books. Entstanden ist der Verlag aus dem gleichnamigen Literatur-Magazin, welches 1979 gegründet wurde. Seit 2005 ist die schwedische Anthropologin und Menschenrechtlerin Sigrid Rausing die Eigentümerin des Verlags.

Wir führen von Granta bisher folgende Titel: „Field Notes From A Hidden City“ von Esther Woolfson, ein urbanes Natur-Tagebuch; „Wanderlust“ von Rebecca Solnit, eine Kulturgeschichte des Gehens und Wanderns; „Badgerlands“ von Patrick Barkham über das geheimnisvolle Leben der Dachse; „The Wild Places“ von Robert Macfarlane über Wildnis in der zeitgenössichen Welt; „The Book Of Barely Imagined Beings“ von Caspar Henderson über existierende Tiere, die wundersamer als Phantasiewesen sind.

 

zabriskie_wanderlust_sonit zabriskie_badgerlands_barkham zabriskie_field_notes_from_a_hidden_city_woolfson zabriskie_the_book_of_barely_imagined_beings_henderson zabriskie_the_wild_places_macfarlane