Wolfgang Müller „Von der Syntax der Japanmeise“