Akissi 2 – Vorsicht, fliegende Schafe!

Marguerite Abouet, Mathieu Sapin

18.00 

Nicht vorrätig

Email me when back in stock

  • Ab 6 Jahren
  • Reprodukt
  • 2019
  • ISBN 9783956402050
  • 96 Seiten
  • Hardcover
  • 23 × 17 cm

Wo Akissi ist, ist Chaos vorprogrammiert… Das bekommen auch ihre Großeltern zu spüren: Bei Opa und Oma auf dem Land können sich Akissi und ihr Bruder Fofana so richtig austoben, ehe die Schule wieder anfängt – wilde Schafsjagd und Kokosnusspflückwettbewerb inbegriffen. Zurück in der Stadt vergeht der frischgebackenen Zweitklässlerin das Lachen aber erst einmal, denn der neue Lehrer ist ein richtiges Ungeheuer! Was nun? Zum Glück ist Akissi nie um einen Einfall verlegen… Warum nicht einen kleinen Unfall inszenieren, damit man nicht zur Schule muss… Oder einfach Klassenschlechteste werden – die sitzt nämlich ganz hinten und wird vom Lehrer in Ruhe gelassen.

Marguerite Abouets Akissi ist die kleine Schwester von Aya aus dem gleichnamigen Comic, der in zwei Bänden bei Reprodukt erschienen ist. Grafisch angelehnt an das Universum von Clément Oubrerie, dem Zeichner von „Aya“, hat Mathieu Sapin ihr mit einem cartoonesken Stil eine eigene Handschrift verliehen.

Marguerite Abouet, geboren 1971 in Abidjan, verbrachte ihre ersten zwölf Lebensjahre in der Elfenbeinküste, bevor sie nach Frankreich zog. Für „Aya“ erhielt sie 2006 wie Clément Oubrerie den Preis für das beste Debüt beim Comicfestival im französischen Angoulême. Mit „Akissi“ schreibt sie auch Comicszenarios für junge Leser.

Mathieu Sapin, geboren 1974 in Dijon, studierte in Straßburg Illustration. Mit einer Dokumentation über die Dreharbeiten von Joann Sfars Film „Gainsbourg – Der Mann, der die Frauen liebte“ verzeichnete er einen ersten großen Erfolg. Zuletzt erschien die viel beachtete Comicreportage „Le Château“ über die Amtszeit von François Hollande.

 

Das könnte dir gefallen...