Buch der Träume

Jorge Luis Borges

9.95 

Verfügbar bei Nachlieferung

  • Fischer Verlag
  • 2013
  • ISBN 9783596105915
  • 256 Seiten
  • Taschenbuch
  • 19.2 × 12.2 × 1.8 cm

Dieser Band enthält Traum-Texte aus vier Jahrtausenden, allen Weltliteraturen und nahezu allen heiligen Schriften der Menschheit: hebräische, chinesische, arabische, hethitische Träume ebenso wie solche antiker und moderner Autoren der abendländischen Sprachen. Es ist aber mehr als eine bunte, faszinierende Anthologie. Borges hat gelegentlich die Literatur (und künstlerisches Schaffen überhaupt) als ziel-gerichteten oder gelenkten Traum bezeichnet und nahezu alle Themen und Verfahrensweisen der Literatur in dieser Enzyklopädie des Erzählens versammelt.

Über Jorge Luis Borges:
Jorge Luis Borges (* 1899 Buenos Aires, gestorben 1986 Genf) ist einer der wichtigsten Autoren des 20. Jahrhunderts; ohne sein wegweisendes und bahnbrechendes Werk wäre die moderne hispanische Literatur undenkbar. Die Vielfalt seiner Themen und die Perfektion seiner Formen in Erzählung, Essay und Lyrik machten ihn schon zu Lebzeiten zum Klassiker der Weltliteratur auch außerhalb der spanischsprachigen Welt. Mit Joyce und Proust teilt er die Auszeichnung, den Nobelpreis nicht bekommen zu haben.

Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'woocommerce_productnav' not found or invalid function name in /mnt/webp/e2/04/53720004/htdocs/wp-includes/class-wp-hook.php on line 286