Schließen

Die Pariser Abende des Roland Barthes – Eine Hommage

Hanns-Josef Ortheil

14.00 

Vorrätig

  • Dieterich’sche Verlagsbuchhandlung
  • 2017
  • ISBN 9783871620942
  • 160 Seiten
  • Hardcover
  • 18 × 11.5 × 1 cm

Hanns-Josef Ortheil (geb.1951) widmet dem bedeutenden französischen Literaten und Kulturtheoretiker Roland Barthes (1915–1980) eine ganz besondere Hommage. Er folgt Roland Barthes auf dessen weiten und melancholischen Streifzügen durch Pariser Abende: auf der Suche nach dem Glück und der Schönheit der Nacht. Ergänzt durch Fotografien aus dem Jahr 2015 (und die deutsche Übersetzung der „Soirées de Paris“ von Hans-Horst Henschen) ist dieses Buch ein einzigartiges Dokument einer Deutung des Pariser Stadtraums aus dem Blickwinkel zweier Autoren.

Hanns-Josef Ortheil wurde 1951 in Köln geboren. Er ist Schriftsteller, Pianist und Professor für Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim. Sein Werk ist mit vielen Preisen ausgezeichnet worden, so mit dem „Brandenburger Literaturpreis“, dem „Thomas-Mann-Preis“, dem „Georg-K.-Glaser Preis“, dem „Koblenzer Literaturpreis“, dem „Nicolas Born-Preis“, dem „Elisabeth-Langgässer-Literaturpreis“ und 2016 mit dem „Hannelore-Greve-Literaturpreis“. Die Romane von Hanns-Josef Ortheil wurden in über zwanzig Sprachen übersetzt.

Aus dem Französischen übersetzt von Hans-Horst Henschen.
2 Pariskarten und 45 Fotografien von Hanns-Josef und Lotta Ortheil.