Dinge und Undinge

Vilém Flusser

17.90 

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

  • Hanser Verlag
  • 2011
  • ISBN 9783446239401
  • 152 Seiten
  • Flexibler Einband
  • 20 × 12 × 1 cm

Phänomenologische Skizzen

Die Essays in diesem Band zeigen anschaulich und faszinierend, wie aus der scharfsinnigen Beobachtung von Allerweltsdingen überraschende Philosophie erwächst. Der Autor betrachtet leere Sektflaschen und gelangt zur Dialektik von Theorie und Praxis. Er beschreibt einen Topf oder eine Bauernsuppe, und schlagartig werden kosmologische Probleme wie Schöpfung und Evolution klar. Er sieht ein Schachbrett oder einen Baumast, und am Ende stehen tiefe Einsichten in Wahrheit, Moral und menschliche Geschichte.

Vilém Flusser (1920-1991) emigrierte 1940 aus seiner Geburtsstadt Prag nach Brasilien. 1963 wurde er zum Professor für Kommunikationsphilosophie an der Universität Sao Paulo ernannt.