Fliegende Edelsteine – Ein Vogelquartett von Dominik Eulberg

Dominik Eulberg

18.50 

Vorrätig

  • 2020
  • ISBN 9783947986002
  • 56 Spielkarten in einer massiven Stülpschachtel mit robustem Leinenpapierüberzug, QR - Code
  • 13.5 × 8.5 × 3.5 cm

Wer hätte gedacht, dass der Mauersegler (Apus apus) ein Alter von 21 Jahren erreichen kann und im Laufe seines Lebens bis zu vier Millionen Flugkilometer zurücklegt, in etwa fünfmal zum Mond und wieder zurück. So verlegt er sein ganzes Leben in die Lüfte. Sogar die Paarung vollzieht er dort oben.

Das alles und noch viel mehr lernt man bei dem von Dominik Eulberg entworfenen Vogelquartett. Es beinhaltet 56 Spielkarten heimischer Vogelarten, die einen Querschnitt durch alle Vogelfamilien darstellen – von seltenen Vögeln wie dem Bienenfresser oder dem Ziegenmelker bis hin zu häufigen Zaungästen wie dem Rotkehlchen oder der Blaumeise. Besonderen Charme erhält das Quartett durch die naturnahen und kunstfertigen Illustrationen von Tiermalern wie Franz Murr, Robert Scholz und R. A. Vowles.
Jede Karte enthält einen Steckbrief der jeweiligen Art mit ornithologischen Fakten hinsichtlich Größe, Spannweite und Anzahl der Brutpaare. Diese Informationen geben Aufschluss über Verbreitung und Diversität der Vogelarten und liefern außerdem überzeugende Kennzahlen, mit denen man seine Mitstreiter spielend übertrumpfen kann.

.Hochwertiges Quartett-Spiel in Tarotkarten-Größe

• Massive Stülpschachtel mit robustem Leinenpapierüberzug hergestellt in einer Manufaktur im Westerwald

• 53 Spielkarten heimischer Vogelarten, die einen Querschnitt durch alle Vogelfamilien darstellen

• Acht verschiedene Vergleichskategorien (Größe, Spannweite, Gewicht, Anzahl der Jahresbruten, Eier pro Brut, Brutdauer, Brutpaare in Deutschland, Höchstalter) können ausgespielt werden, welche zum einen die erstaunliche Diversitat der Vögel verdeutlichten; zum anderen aber auch die extremen Unterschiede in der Häufigkeit der einzelnen Arten

• Zu jedem Vogel finden sich spannende Fakten und Hintergrundwissen, die zum Staunen über die Raffinesse der Natur anregen und das Wunder des Lebens mehr erahnen lassen 

•Durch Scannen von QR – Codes auf der Rückseite der Karten können die Stimmen der Vögel zum Klingen gebracht werden, indem via Autoplay die Gesänge, Rufe oder Laute der einzelnen Arten auf einer eigens programmierten Webpage abgespielt werden 

• Mit dem Reingewinn werden Naturschutzprojekte in Eigeninitiative angetrieben: Agrarland aufgekauft, es von dem Raubbau der Monokulturen befreit und es unseren Insekten- und Vogelfreunden zurückgeben. Biotope für die von uns Menschen benachteiligten Arten angelegt. Oder etwa Nistkästen in von Menschen mit Behinderungen betriebenen Werkstätten gebaut und diese kostenlos an Interessierte verteilt

Dominik Eulberg arbeitet erfolgreich als DJ und Produzent und hat sich in der internationalen Electro-Szene einen Namen gemacht. Sein fein klingender, atmosphärischer Minimal Techno ist untermalt mit Tier- und Naturgeräuschen. Eulberg ist eben nicht nur Musiker, sondern auch Biologe, Naturschützer und Klangforscher. Und so gibt es zum Vogelquartett eine musikalische Zugabe. Mithilfe eines QR-Codes auf der Rückseite der Spielkarten können die Gesänge, Rufe und Laute der einzelnen Arten abgerufen werden. Mit dem Reingewinn will Eulberg übrigens in Eigenregie Naturschutzprojekte anschieben, um seinen gefiederten Freunden Lebensräume zurückzuerobern.

Für zwei oder mehr Spieler, mit Spieleanleitung. 56 Spielkarten (12 × 7 cm) in einer massiven Stülpschachtel mit robustem Leinenpapierüberzug (L 13,5 × B 8,5 × H 3,5 cm). Gesamtgewicht 220 g. Hergestellt in Deutschland.

 

Das könnte dir gefallen...