Gelassen gärtnern

Charles Dowding

14.95 

Verfügbar bei Nachlieferung

  • oekom verlag
  • 2016
  • ISBN 9783865817693
  • 144 Seiten
  • Gebunden
  • 18.4 × 12.7 × 1.6 cm

»Das Büchlein ist rein optisch so frisch und knackig wie ein eben gepflückter Salat« Sylvia Friedrich, Preußische Allgemeine Zeitung 13. April 2016

Glauben Sie auch, dass Gemüsesorten definierte Abstände voneinander brauchen, das Entfernen von Tomatenblättern bei der Reifung der Früchte hilft oder Gießen bei praller Sonne die Blätter schädigt? Dieses reich illustrierte Buch zeigt auf, welche Mythen rund um den Garten ernst zu nehmen sind – und welche Sie am besten ignorieren, wenn ihr Obst und Gemüse gedeihen soll.

Zahlreiche Mythen halten sich beharrlich, selbst wenn sie voller Widersprüche stecken. Auch unter Gärtnerinnen und Gärtnern kursiert ein großer Fundus solcher „Weisheiten“. Sie kommen aus einer langen Tradition und keiner weiß, wie sie zu „unabänderlichem“ Wissen wurden. Für den Praktiker entscheidend ist jedoch: Mythen verstellen unseren Blick und verhindern nicht selten den erhofften Erfolg im Garten. Der renommierte Bio-Gärtner Charles Dowding unterzieht gängige Mythen rund ums Säen und Pflanzen, Gießen, Kompostieren und Düngen sowie der Gartenplanung, Schädlingsbekämpfung und Bodenbearbeitung einer kritischen Prüfung.

„Gelassen Gärtnern“ ist Geschenkbuch und Ratgeber zugleich, eine Fundgrube kluger Gedanken für passionierte Gärtner und all diejenigen, die es werden wollen.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Leseprobe