Mangold – mandelbaums kleine gourmandise Nr. 39

Margot Fischer

12.00 

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

  • Mandelbaum Verlag
  • 2021
  • ISBN 9783854769682
  • 60 Seiten
  • Hardcover
  • 19.5 × 11.3 × 1 cm

Beim Anblick der kräftigen Stiele in leuchtenden Farben kommt kaum jemand auf die Idee, an Rüben zu denken. Dennoch ist der Mangold, botanisch Beta vulgaris, ein enger Verwandter der Futterrüben, Roten Rüben und Zuckerrüben. Während seine Artgenossen durch selektive Züchtung stark verändert wurden, behielt der Mangold weitgehend die Form, die er bereits in der Antike aufwies. Bis ins 18. Jahrhundert war Mangold ein sehr beliebtes Gemüse, geriet aber in Vergessenheit. Dank der neu entdeckten Freude an Vielfalt von Lebensmitteln gewinnt der Mangold zunehmend wieder an Boden – im wahrsten Sinne des Wortes.

Margot Fischer ist Anglistin, Ernährungswissenschaftlerin, Autorin, Lektorin und war als Gastronomin tätig. Zahlreiche Kochbücher und Kleine Gourmandisen des Mandelbaum Verlags entstammen ihrer Feder. Unter anderem »Wilde Genüsse – Enzyklopädie und Kochbuch der essbaren Wildpflanzen« und »Bayou – Kochen in Louisiana«. Zudem übersetzte sie die Standardwerke »Das Buch der Jüdischen Küche« von Claudia Roden und »Die französische Küche« von Elizabeth David, die ebenfalls bei Mandelbaum erschienen sind.

Das könnte dir gefallen...