Meine Reisen mit Herodot

Ryszard Kapuściński

24.00 

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

  • Die Andere Bibliothek
  • 2013
  • ISBN: 9783847720027
  • 288 Seiten
  • Klappenbroschur
  • 21.2 × 12.2 × 2.2 cm

Eine Feier der journalistischen Neugier.

Als junger Student und Journalist im kommunistischen Polen träumt Ryszard Kapuściński davon, Grenzen zu überschreiten – endlich aus der Provinzialität auszubrechen. Er kommt mit den Historien von Herodot in Berührung und unternimmt seine erste Auslandsreise nach Indien: Es eröffnen sich ihm neue Welten.

Fasziniert vom indischen Kontinent, von China, Afrika und Iran, stellt er schnell fest, dass die Sprache der Schlüssel zum Verständnis ist. Mit lustvoller Neugier und einem sofort persönlichen Stil beschreibt Kapuściński seine Reiseerfahrungen. In Indien – seinem ersten Auslandsaufenthalt – beginnt er mit der Lektüre der Historien und ist alsbald fasziniert von diesem Meister seines Fachs vor rund 2500 Jahren: Herodot wird ihm Inspiration und Vorbild zugleich. Eingeflochten in seine eigenen Geschichten, fragend und tastend, wird ihm klar, dass das Heute nur mit dem Gestern zu verstehen ist. Und dass die Überwindung wahrer Provinzialität nicht an einen Ortswechsel gebunden ist, sondern vor allem mit der Freiheit des Denkens zusammenhängt.

Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'woocommerce_productnav' not found or invalid function name in /mnt/webp/e2/04/53720004/htdocs/wp-includes/class-wp-hook.php on line 286