Napoleon und ich – Eine abenteuerliche Reise von Moskau nach Paris

Sylvain Tesson

19.99 

Vorrätig

  • Knaus
  • 2016
  • ISBN 9783813507188
  • 224 Seiten
  • Gebunden mit Schutzumschlag
  • 20.5 × 13.5 × 2.2 cm

Mit alten „Ural“-Motorrädern auf den Spuren Napoleons, 4000 Kilometer durch Eis und Schnee, von der Beresina zurück nach Paris. Voller Humor, Motorpannen und jeder Menge Wodka – und immer mit der Frage im Kopf: War Napoleon ein Held oder ein Spinner?

Sylvain Tesson, geboren 1972 in Paris, ist Schriftsteller, Filmemacher und ein großer Reisender. Er fuhr mit dem Fahrrad um die Welt und unternahm monatelange Expeditionen – durch den Himalaya, von Sibirien nach Indien zu Fuß und immer wieder nach Zentralasien. Für seine Reisebeschreibungen und Essays wurde er mit dem Prix Goncourt de la nouvelle und dem Prix Medicis ausgezeichnet. Zuletzt erschien „In den Wäldern Sibiriens“.

Aus dem Französischen von Holger Fock, Sabine Müller.

Leseprobe