Rhabarber

Margot Fischer

12.00 

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

  • Mandelbaum Verlag
  • 2019
  • ISBN 9783854765943
  • 160 Seiten
  • Gebunden
  • 20.1 × 11.1 × 1.2 cm

Jahrtausendelang als hochwirksames Arzneimittel geschätzt und zeitweise teurer als Opium, fristete der Rhabarber lange Zeit ein trauriges Dasein als matschiges Kompott, bis er von namhaften KöchInnen wiederentdeckt wurde. Allerdings wird heute jener Teil weggeworfen, der bis ins 19.Jahrhundert von Gourmets am meisten geschätzt wurde – die Blüte.

 

Das könnte dir gefallen...