Schließen

Solidarische Ökonomie & Commons

Andreas Exner

Brigitte Kratzwald

13.00 

Verfügbar bei Nachbestellung

  • Mandelbaum Verlag
  • 2021
  • ISBN 9783854769088
  • 176 pages
  • Softcover
  • 17 × 12 × 2 cm

Klimakrise, Autoritarismus, Hunger und Gesundheitskrise – all diese Probleme illustrieren : Weder das Marktsystem noch staatliche Planwirtschaften ermöglichen zukunftsfähige Lebensweisen. Krisenlösungen müssen einer anderen Logik folgen als der von Konkurrenz, Profit und Wachstum oder autoritären Politiken. Die weltweit bereits praktizierten neuen Wirtschafts- und Lebensweisen zeigen, dass es auch anders geht : Commons und Solidarische Ökonomie sind zwei der Kernbegriffe für diese Alternativen abseits von Markt und Staat.Dieses INTRO ist einerseits eine Momentaufnahme der theoretischen Diskussion um gesellschaftliche Alternativen, es werden aber auch die grundlegenden historischen und begrifflichen Eckpunkte der Debatte um ein nicht-profitorientiertes Wirtschaften nachgezeichnet.

Andreas Exner studierte Ökologie und Politikwissenschaften. Operative Leitung des Regional Center of Expertise (RCE) Graz-Styria, Zentrum für nachhaltige Gesellschaftstransformation der Universität Graz.

Bigitte Kratzwald ist Sozialwissenschaftlerin im Unruhestand, Österreich-Redakteurin der Contraste – Zeitung für Selbstorganisation und in verschiedenen zivilgesellschaftlichen Initiativen engagiert.

Das könnte dir gefallen...