Von den Sternen bis zum Tau

Jens Soentgen

26.00 

Vorrätig

  • ab 12 Jahren
  • Peter Hammer Verlag
  • ISBN 9783779502913
  • 408 pages
  • Gebunden in Leinen
  • 24 × 17.2 × 2.9 cm

Eine Entdeckungsreise durch die Natur. Mit 120 Phänomenen und Experimenten

Jens Soentgens umwerfende Reise durch die Natur geht „quer durch“, von oben bis unten, vom Makrokosmos zum Mikrokosmos, dabei bringt der Naturwissenschaftler und Philosoph etwas Seltenes fertig: Mit beeindruckenden fachlichen Kenntnissen und gleichzeitig mit romantischer Begeisterung beschreibt er die Phänomene, die ihm in der Natur begegnen. Damit wir auch aus eigener Anschauung lernen, gibt es Experimente, die sich ohne alle professionellen Apparate durchführen lassen. Wir entdecken Leuchtbakterien auf Heringsleichen und die Geheimnisse von Stonehenge an der Fensterscheibe! Die altmeisterlichen Zeichnungen von Vitali Konstantinov und die bibliophile Ausstattung machen das Buch auch äußerlich zu einem Vergnügen.

Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis

Jens Soentgen, 1967 in Bensberg geboren, studierte Chemie du promovierte in Philosophie. Er lehrte an verschiedenen Universitäten in Deutschland und Brasilien. Seit 2002 ist er Leiter des Wissenschaftszentrums Umwelt der Universität Augsburg. Im Peter Hammer Verlag erschienen “Die Zimtsternstory” (2000) und “Selbstdenken” (2003). „Selbstdenken” war nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis.

Vitali Konstantinov, 1963 in Bessarabien geboren, studierte Kunst und Architektur in Russland, Grafik, Malerei und Byzantinische Kunstgeschichte in Deutschland. Er arbeitet als freier Künstler in Marburg und unterrichtet Buchillustration an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg. Nach zahlreichen Auszeichnungen wurde zuletzt das von ihm illustrierte Buch “Seltsame Seiten” von Daniel Charms von der Stiftung Buchkunst zu einem der schönsten deutschen Bücher gekürt.