A – Angst (Kleiner Stimmungsatlas in Einzelbänden)

Thomas Gann

12.00 

Nicht vorrätig

  • Textem Verlag
  • 2011
  • ISBN: 978-3-938801-76-5
  • 94 Seiten
  • Softcover
  • 17 x 12 x 1 cm

Der Begriff der Angst hat sich etwas seltsam Heimatloses und Unbegreifliches bewahrt. Welche Disziplin sie auch immer ergründen wollte, stets hat die Angst sich spröde gezeigt, ist eigensinnig geblieben, vage, überall und nirgends zugleich. Im Angstgefühl hat man eine Überlebensfunktion erkennen wollen, ebenso eine pathologische Störung. Angst bereitet Unlust, und doch steht sie mit einer Erregung der Lust in engster Beziehung. Das Buch folgt eine Weile den Pfaden der Psychoanalyse, um diese dann an zwei Autoren der literarischen Moderne zu erörtern – Franz Kafka und Ernst Jünger.