Die Methode Dr. Thaer & Prof. Fedders

Renate Wacker & Edgar Allan Poe

18.50 

Vorrätig

  • kunstanstifter
  • 2015
  • ISBN 978-3-942795-34-0
  • 56 Seiten
  • Hardcover, schwarzer Farbschnitt
  • 22 x 16 cm

Im 18. Jahrhundert besucht ein wissbegieriger Medizinstudent eine private Anstalt im Süden Frankreichs, um die dort praktizierte „Humane Methode“ zu erforschen. Der Direktor Monsieur Maillard nimmt ihn persönlich in Empfang und führt ihn herum. Die anfängliche Scheu vor diesem Ort verflüchtigt sich schnell. In intensiven Gesprächen erfährt der Student, dass die „Humane Methode“ außer Kraft gesetzt wurde und nun neue Regeln herrschen.

Zum Abendessen versammelt sich eine bizarre Gesellschaft. Im Kerzenlicht und an einer festlich gedeckten Tafel amüsiert man sich mit Erzählungen von absonderlichen Patientenfällen. Die Stimmung hat ihren Höhepunkt, als von draußen plötzlich ein schreckliches Gebrüll zu hören ist.

Die satirische Erzählung von Edgar Allan Poe ist auch nach 170 Jahren gerade durch seine schauerlichen und gleichzeitig humoristischen Schilderungen wert neu entdeckt und gelesen zu werden.

Renate Wacker schuf mit ihren Monotypien dazu eine außergewöhnliche Bildästhetik. Fleckhaft wird der bizarre Kosmos von Maillards Irrenanstalt wiedergegeben. Ausdrucksstarke Figuren wechseln mit ungewöhnlichen Interieurs ab. Ein buchkünstlerischer Hochgenuss.

Das Werk wurde mit dem German Design Award 2017 (Special Mention für Excellent Communications Design & Books) ausgezeichnet.Das Werk erhielt den Merit Award, Graphis Design Annual 2017, New York.Die Methode Dr. Thaer & Prof. Fedders steht auf der Longlist der schönsten Bücher Deutschlands 2016 der Stiftung Buchkunst.

Wichtiger Hinweis: Bei Büchern, die ab dem 18.12. bestellt werden, können wir unter Umständen nicht garantieren, dass sie vor Weihnachten ankommen! Schreibt uns eine kurze Email an info@zabriskie.de und wir überprüfen ob es klappt! Verstanden