Kultur & Gespenster – Radio – Heft Nr. 14

Gustav Mechlenburg, Jan-Frederik Bandel, Nora Sdun, Christoph Steinegger (Hg.))

16.00 

Verfügbarkeit: In Stock

  • Textem Verlag
  • Herbst 2013
  • ISBN 978-3-941613-06-5
  • 351 Seiten
  • Broschur

Das Magazin »Kultur & Gespenster« zum Thema Radio ist lieferbar.


Die Texte widmen sich dem Radio als Spukmedium, der elektronischen Präsenz von der Telegrafie bis zur Television und der Schizophrenie.

Mit Texten von Ole Frahm, Klemens Gruber, John Mowitt, Patrick Primavesi, Milo Rau, Andreas Stuhlmann u. v. a.

Weitere Beiträge über das Unendliche und das Gute, den Herrensignifkanten in Philosophie, Alltagskultur und Politik, die Verfertigung der Subkultur beim Reden, die Hamburg Connection, Kreativität im Allgemeinen und den Kunstverein Frankfurt im Besonderen sowie über das, was passiert, wenn Hipsterkatzen zu Inventors of Tradition werden. Außerdem die Reisegeschichte, in diesem Fall eine Flaschenpost vom Mond.

Mit Texten von Jan-Frederik Bandel, Burk Koller, Frieder Butzmann, Elke Stefanie Inders, Britta Peters, Robert Pfaller, Steffen Zillig u. v. a.

Sowie Bildstrecken von Simon Logan, Peter Lynen und Claus Böhmler, Wibke Larink, Leonore Mau, Michaela Melián

INHALT

Editorial

DER SICH ENTFREMDETE GEIST

DIE BILDUNG

Das Unendliche und das Gute.

Der Herrensignifkant in Philosophie,

Alltagskultur und Politik

Robert Pfaller

DIE VERSTELLUNG

»Bildgebende Diagnostik«

Peter Lynen, Claus Böhmler

 

DAS GEISTIGE TIERREICH UND

DER BETRUG ODER DIE SACHE

SELBST

Plädoyer für die teleplasmatische Erbse.

Hamburger Fußnoten zur Verfertigung

der Subkultur beim Reden

Jan-Frederik Bandel

Die Hamburg Connection

Frieder Butzmann, 1997

DIE SINNLICHE

GEWISSHEIT

Kreativität abrüsten

Steffen Zillig

Beyond and behind Scottish Style:

Wenn Hipsterkatzen zu Inventors

of Tradition werden

Elke Stefanie Inders

»Eigentlich unterscheiden wir uns

gar nicht, denn das Lustige am

Frankfurter Kunstverein ist, dass

die Leiter glauben, sie sind von

Gott berufen.«

Eine Podiumsdiskussion geführt

von Britta Peters

Leonore Mau »Miami«

Eine Bildstrecke zusammengestellt

von Franziska Mecklenburg

»Untitled Series«

Zeichnungen von Simon Logan

DIE LUST UND

DIE NOTWENDIGKEIT

Editorial Radio

Spuk und Radio (1930)

Günther Stern

Mensch, Medium, Message.

Eine Einführung zu Jeffrey Sconce

von Andreas Stuhlmann

Spukmedien.

Elektronische Präsenz von

der Telegrafie bis zur Television

Jeffrey Sconce

Radio und Schizophrenie.

Anmerkungen zu Daniel Paul

Schrebers Radiotheorie avant

la lettre

Ole Frahm

»Radiotürme«

Eine Bildstrecke von Michaela Melián

Angesichts des Radios

John Mowitt

Radiostimmen und die Geister

des Lehrstücks

Patrick Primavesi

Mit dem Medium spielen.

»Radio Alice« eine Stimme, die

niemandes Sprachrohr sein wollte

Klemens Gruber

On Air.

Ein Gedicht von Brandon LaBelle

Hate Radio »Niemand wird

je verstehen, warum man ihn

auslöschen will.«

Eine Radio-Sendung aus Ruanda

Milo Rau

 

DIE TUGEND UND DER

WELTLAUF

A Magnificent Desolation.

Flaschenpost vom Mond.

Ein Reisebericht von Burk Koller