Musik

Jean-Jacques Sempé

30.00 

Verfügbarkeit: kann bestellt werden

  • Diogenes
  • 2018
  • ISBN 978-3-257-02168-4
  • 200 Seiten
  • Gebunden
  • 33 x 24 x 2.5 cm
Ein Gespräch mit Marc Lecarpentier. Aus dem Französischen von Jakob Emanuel

Um dem Ehekrach seiner Eltern zu entfliehen, drückte Sempé schon als kleiner Junge sein Ohr ans Radio und entdeckte den Modern Jazz, Duke Ellington und Ray Ventura, der ihm mit seiner Musik »das Leben rettete«. Mittlerweile sieht Sempé sich selbst als »Jazzer, der zufällig einen Zeichenstift in die Hand bekam«. Damit dirigiert er ein ganzes Orchester voller Musiker, Musikliebhaber und seine eigene, farbige Comédie humaine.