Surabaya Gold – Haschischgeschichten

Bernd Cailloux

10.00 

Vorrätig

  • Suhrkamp
  • 2016
  • ISBN 978-3-518-46672-8
  • 139 Seiten
  • Gebunden
  • 16 x 10.5 x 1.2 cm

Ein Offizier der Handelsmarine wird aus ehelicher Zuneigung zum Drogenkurier, eine Hamburger Geschäftsfrau kauft sich einen Flughafen und entdeckt ihren hanfgrünen Daumen, ein aufstrebender Kleindealer gerät beim großen Coup mit falschem Stoff an die falschen Leute, und zwei Senioren kreuzen ihre sehr verschiedenen Lebenswege in der Reha zum gemeinsam schöngerauchten Sonnenuntergang …

Abseits gängiger Kifferklischees werfen Bernd Cailloux’ sanfte Satiren ungewohnte Schlaglichter auf die jugendgefährdende Welt des Haschischs – von der Frühzeit ahnungsloser deutscher Zöllner und der Hochzeit zerebraler Rebellion über den langen Marsch in die Verbürgerlichung bis zum gerade noch so unerlaubten Wellnessjoint der Gegenwart. Vielleicht die letzte Abfahrt vor der Legalisierung und der Mehrwertsteuerpflicht.

Bernd Cailloux, Jahrgang 1945, lebt als freier Schriftsteller in Berlin.

Leseprobe