Techno Studies. Ästhetik und Geschichte elektronischer Tanzmusik

Kim Feser u. Matthias Pasdzierny

20.00 

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

  • b_books
  • 2017
  • ISBN 978-3-942214-25-4
  • 248 Seiten
  • Taschenbuch
  • 22.9 x 15.2 x 2.4 cm

INHALT:

Kim Feser, Matthias Pasdzierny: „… and a musicologist present at all times“ –
elektronische Tanzmusik im Fokus populärer Diskurse und akademischer
Forschung. Einleitung 


Sascha Kösch (Bleed): Techno Review Lounge I 

Rosa Reitsamer: Die Praxis des Techno. Zur theoretischen und methodischen
Erfassung elektronischer Musikkulturen

Jochen Bonz: Am Nullpunkt der Identifikation. Beobachtungen an Techno als
expressive culture


Diedrich Diederichsen: „Vom Ereignis erzählen … das Ereignis auslösen“
(Kommentar) 



Sascha Kösch (Bleed): Techno Review Lounge II

Luis-Manuel Garcia: Anonym, verkörpert, anders. Queere Angelegenheiten bei der
Feldforschung in Nightlife-Szenen 


Daniel Schneider: Party im Schuber – über die Archivierbarkeit von Techno und
Clubkultur


Judith Keilbach: We Call it Techno! Zeitzeugen und die filmische ­Konstruktion von
Technogeschichte

Matthias Pasdzierny: „Das Nachkriegstrauma abgetanzt“? Techno und die
deutsche Zeitgeschichte 


Sean Nye: Von ‚Berlin Minimal‘ zu ‚Maximal EDM‘. Genrediskurse ­zwischen
Deutschland und den USA


Fraktus – ein Techno-Mythos? Carsten Meyer und Jacques Palminger im
Gespräch mit Klaus Walter 


Stefan Goldmann: Kreuzmodulation. Entwurf einer ­Techno-Ästhetik

Barbara Volkwein: Klangzeitgeschehen. Werkanalyse elektronischer Clubmusik

Martha Brech: Zwischen den Ohren – konzertanter und hörorientierter Techno

Jens Gerrit Papenburg: Boomende Bässe der Disco- und Clubkultur. Musikanalytische Herausforderungen durch taktile Klänge

Mark J. Butler: Kommunikative Strategien und Ideologien von Liveness bei Laptop Performances

Kim Feser: Ein Sequenzer kommt selten allein. Zur Handhabung musikalischer Automatisierung – ästhetische Diskurse und technische Entwicklungen


Sascha Kösch (Bleed): Techno Review Lounge III

Das könnte dir auch gefallen …

Hinweis: Bestellungen mit Lieferung innerhalb Dt. sind bis zum 16.12. möglich. Fragt uns bitte nach den Lieferzeiten per Email. Option "Abholung Laden" ist bis zum 18.12., 12 Uhr möglich (wenn Titel vorrätig). Abholung bis 22.12., 19 Uhr. Bestellungen ab 17.12. werden erst Anfang Januar bearbeitet. |||| Note: Orders within Germany possible until Dec 16. Ask us for shipping times. Option "store pickup" possible until Dec 18, noon (if title is in store). Pickup until Dec 22, 7pm. Orders from Dec 17 on will be processes early January. Ausblenden