Unerschrocken – Fünfzehn Porträts außergewöhnlicher Frauen – Bd.2

Pénélope Bagieu

24.00 

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

  • Reprodukt
  • 2018
  • ISBN 978-3-95640-142-8
  • Gebunden
  • 27 × 20 × 2.3 cm

Die afghanische Rapperin Sonita Alizadeh singt im iranischen Exil gegen Zwangsheirat an, der sie selbst knapp entgangen ist. Die Frauenrechtlerin Thérèse Clerc kämpft für das Recht auf Abtreibung und ruft ein autonomes Wohnprojekt für mittellose Seniorinnen ins Leben. Und Nellie Bly, die Journalistin, lässt sich undercover in eine Irrenanstalt einweisen und trägt mit ihrer Reportage zur Verbesserung der Zustände in amerikanischen Psychiatrien bei.

Diese und weitere beeindruckende Frauen porträtiert Pénélope Bagieu im zweiten Band von „Unerschrocken“, darunter bekannte Namen wie die Kunstsammlerin Peggy Guggenheim und noch zu entdeckende Persönlichkeiten wie die Vulkanologin Katia Krafft. Sie alle führen und führten ein selbstbestimmtes Leben und haben die Welt verändert.

 

 

Das könnte dir auch gefallen …