Vom Gehen im Eis

Werner Herzog

10.00 

Verfügbarkeit: In Stock

  • Hanser Verlag
  • 2012
  • ISBN 978-3-446-24059-9
  • 224 Seiten
  • Fester Einband
  • 17.3 x 11 x 1.3 cm

Der literarische Klassiker des großen Filmemachers: Im November 1974 bricht Werner Herzog zu einer Wanderung von München nach Paris auf. Sollte er die französische Hauptstadt erreichen – das ist seine feste Überzeugung -, würde die von ihm verehrte Filmhistorikerin Lotte Eisner am Leben bleiben. „Vom Gehen im Eis“ ist eine große, zu Herzen gehende Meditation über Leben und Tod – ein Wortfilm, der neben den mehr als vierzig Spiel- und Dokumentarfilmen von Werner Herzog eine ganz eigene Ausstrahlung und Magie besitzt.