THE MANGO TRAIL – Sanskrit Alphabet & Mantra Poster-Präsentation | Do. 28. Juli

zabriskie_the_mango_trail_fc

Während die beiden Yoga-liebenden Grafikdesignerinnen Heidi Scholze und Susanne Probst Matte an Matte Yoga übten, kam die Idee auf, das Wissen über Yoga, welches ihnen auf ihren Wegen begegnet, weiter zu verbreiten und in eine neue, zeitgemäße Form zu bringen.

Zuerst überarbeiteten Probst und Scholze ein Arbeitsblatt des Sanskrit-Alphabets, dass sie im Sanskrit-Kurs
bei Jivamukti Yoga in Berlin bekommen hatten und wandelten es in ein Poster um. Die Indische Designerin und Kalligrafin Noopur Datye von White Crow in Mumbai zeichnete die Sanskrit-Zeichen. Da Probst und Scholze beide eine große Liebe für Indien teilen und gerne in dem Land unterwegs sind, wurde ein Teil der Poster auf abenteuerlichen Wegen dort in einem wundersamen Viertel von Mumbai von dem kleinen Siebdruck-Atelier Chepuri Arts gedruckt. Nach einigen Studiobesuchen, Mangolassis und Samosas und viel Geduld beim Warten waren die Poster kurz vor dem Rückflug nach Berlin fertig. Die zweite Hälfte der Poster wurde in der Siebdruckwerkstatt SDW-Neukölln gedruckt.

2016 folgt nun ein weiteres Poster mit einem Mantra, das die Designerinnen schon lange Zeit begleitet, ihnen am
Herzen liegt und sie durch viele Yoga-Stunden getragen hat: Lokah Samastah Sukhino Bhavantu, was soviel bedeutet wie: Mögen alle Lebewesen überall glücklich und frei sein und mögen meine Gedanken, Worte und Taten auf beste Weise zum Glück und zur Freiheit Aller beitragen.

Am 28. Juli werden sie im Zabriskie-Buchladen beide Poster präsentieren. Lassis und indische Snacks werden gereicht und das Berliner Dj-Duo SpatzHabibi wird indische und andere outernationale Musik auflegen.