Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Die wundersamen Zwölf: Kuriose Säugetiere, die tatsächlich existieren

Die wundersamen Zwölf: Kuriose Säugetiere, die tatsächlich existieren

Moki und Rae Mariz

Reisedepeschen Verlag

2020

Hardcover

9783963480065

24.1 x 20.6 x 1

32 pages

Ab 5 Jahren

Normaler Preis 16,00 €
Normaler Preis Verkaufspreis 16,00 €
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.
Ausgezeichnet als eines der "Schönsten Deutschen Bücher 2020" von der Stiftung Buchkunst. Stimmungsvolle, informative Texte stellen zwölf wundersame Säugetiere vor. Sie nehmen uns in kleinen Erzählungen mit um ihre kuriosen Besonderheiten zu entdecken. Detailverliebte Malereien porträtieren die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung. Sie verstecken sich zwischen grünen Gräsern und im trockenen Sand, in schwankenden Baumkronen und riesigen Wäldern. Können durch Wüsten schwimmen, Geheimnisse bewahren, mit ihren Stacheln klicken und durch Nächte gleiten. Die wundersamen Zwölf scheinen einem Traum entsprungen zu sein – doch sie existieren tatsächlich. Die Künstlerin:
Moki malt sehr gerne. In ihren Büchern (Sumpfland, Wandering Ghost, How to Disappear und Shelter) findet man sonderbare Wesen und Orte. Sie würde ihre Stimme gerne denen leihen, die in der Welt der Menschen kaum Beachtung finden, den Pflanzen, Tieren und Pilzen. Sie lebt in Berlin.⁠
Die Autorin: Rae Mariz erfindet Geschichten. Ihre fantasievollen Erzählungen handeln von Wissenschaft, Natur und allen was sein könnte (The Unidentified). In ihren erzählenden Sachbüchern beschreibst Rae das unbefangene Leben im Hier und Heute (Urban Recreation, Akay and all his friends). Sie lebt und arbeitet in Stockholm.
Vollständige Details anzeigen